Workshop: Musikalische Reise zur Achtsamkeit

 

 

Entdecken Sie die heilende und entschleunigende Kraft der Klänge: die musikalische Reise mit Agathe Nebl, Cellistin und Marie-Julie Dieltjens, Psychologin führt Sie zurück zu einem befreienden Musikgenuss, der Achtsamkeit und ein ganzheitliches Hörerlebnis fördert. 

 

 

Inhalte

In unserem täglichen Leben lassen wir uns von Musik tragen: je nach persönlicher Vorliebe auf dem Weg zur Arbeit, beim Kochen, im Auto, beim Sport, beim Lernen oder bei der Arbeit. Musik umgibt uns und wirkt sinnstiftend. Sie weckt Emotionen und Erinnerungen, kann in bestimmten Momenten eine ganz besondere Rolle in unserem Leben spielen. Wir genießen es, uns den Empfindungen und Gefühlen, die Musik vermittelt, hinzugeben. Musik kann eine motivierende, beruhigende oder besänftigende Wirkung haben und uns so helfen, schwierige Phasen in unserem Leben zu bewältigen und die Kraft glücklicher Momente zu verstärken. Gerade in unsicheren Zeiten wie jetzt können sich einige von uns von einer kontinuierlichen Geräuschkulisse überfordert fühlen, die Musik überlagert, sodass wir ihre beruhigenden Rhythmen nicht mehr wahrnehmen können.  

 

So stehen wir vor der Frage, ob wir Musik noch so wahrnehmen können, wie sie wirklich ist. Vermischt sich das Hörerlebnis im Gedankenkarussell mit Nachrichten und Sorgen? Sind wir nach herausfordernden Lebensphasen noch in der Lage, den ganzen Reichtum des Klangs und all seine positiven Auswirkungen auf Körper und Geist wahrzunehmen und uns dem Genuss hinzugeben? 

 

Der Workshop unternimmt eine musikalische Reise und führt zurück zum beflügelnden Hörerlebnis, das befreiend wirken kann und die Aufmerksamkeit auf den Augenblick legt. Gemeinsam wird das Spektrum intensiver Emotionen entdeckt, das uns beim Musikhören auf das eigene Empfinden zurückführt. Musik wird zu einem kraftvollen Instrument, um Achtsamkeit zu üben. Analog kann uns achtsames Hören wiederum dabei helfen, die Magie der Musik (wieder) zu entdecken. Working Muse freut sich, die Psychologin Marie-Julie Dieltjens (Mindfullchanges) für diesen Workshop gewonnen zu haben und eine außergewöhnliche Reise zur Achtsamkeit anbieten zu können. 

 

Ziele

  • (Wieder-)entdeckung der Kraft der Musik
  • Erlernen eines neuen, ganzheitlichen Hörerlebnisses
  • Entwickeln von Aufmerksamkeit für Klänge, Farben und Expressivität 
  • befreiender Musikgenuss mit allen Sinnen
  • bewusstes Erleben von Empfindungen und Emotionen
  • Genießen des Augenblicks, Trainieren von Aufmerksamkeit 
  • Entlastung

 

 

Zielgruppe

 

Der Workshop richtet sich an all diejenigen, die sich nach Entlastung, Entschleunigung und einer Rückkehr zur heilenden Kraft der Klänge sehnen. Musikalisches Vorwissen ist nicht vonnöten.  

 

 

Details

 

Termin: wird bekanntgegeben, sobald die aktuelle Situation einen fixen Termin zulässt

Sprachen: Französisch und Englisch

Maximale TeilnehmerInnen: 10

Teilnahmegebühr: €85

Kontakt: agathe@workingmuse.euwera@workingmuse.eu

 

 

Über uns

 

Marie-Julie Dieltjens ist eine aus Belgien stammende Arbeitspsychologin und klinische Psychologin, die in Wien lebt und arbeitet. Gegenwärtige Schwerpunkte sind vor allem die Arbeit mit Expats zu Themen wie Lebens- und Arbeitssituation, Change Management, Gefühlsmanagement, Stress und Ängste. Dieltjens nutzt einen integrativen Ansatz, der psychosomatische Ansätze miteinschließt und auf Achtsamkeit fokussiert. Zu ihren Spezialgebieten zählt außerdem die Betreuung von ReiterInnen und Pferden. Dieltjens veranstaltet regelmäßig Workshops zum Themenkomplex psychologische Herausforderungen der Auswanderung. Weitere Informationen unter mind-full-changes.com. 

 

Agathe Nebl studierte Violoncello an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz und Musikwissenschaft an der Universität Straßburg. 2017 gründet Nebl die „école de musique“ in Wien: ein zweisprachiges deutsch-französisches Musikzentrum, das ein breites Angebot pädagogischer Aktivitäten für Musikbegeisterte im Alter von 3 Monaten bis zu 99 Jahren anbietet. Im Jahr 2018 gründet sie das aus der école hervorgehende Unternehmen mit dem Namen "Working Muse", um allen Menschen mit einem vielseitigen Angebot aus Workshops, Besuchen und verschiedenen Veranstaltungen Zugang zu Kunst und Musik zu ermöglichen. Parallel zu diesen Projekten tritt Nebl regelmässig als Mitglied von Ensembles im In- und Ausland auf. Weitere Informationen unter workingmuse.eu.