école de musique, von Working Muse

 

Die «école de musique» wird von der Working Muse gestützt und widmet sich der musikalischen Ausbildung aller Altersgruppen nach dem Motto «von 3 Monaten bis 99 Jahren». Die «école» bietet mehrsprachigen Unterricht: So kann bei uns nicht nur ein Instrument, sondern darüber hinaus auch eine Fremdsprache erlernt werden. 

 

Die «école de musique» fungiert als Plattform, vermittelt mehrsprachigen und qualitätsgesicherten Instrumental- und Gesangsunterricht sowie diverse Gruppenangebote wie musikalische Früherziehung, Chor und Orchester. Durch Struktur und Transparenz sind faire Honorarbedingungen für freischaffende MusikerInnen und PädagogInnen geschaffen. 20 Lehrende und über 140 SchülerInnen nutzen aktuell das Angebot der «école». Der zentrale Standort in der Fuchsthallergasse im neunten Wiener Bezirk verfügt über zwei geräumige Unterrichtsräume und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln ausgezeichnet zu erreichen. 

 

Rund um diese vielseitigen Aktivitäten hat sich in den drei Jahren seit der Gründung eine lebhafte Gemeinschaft ausgebildet. Zahlreiche österreichische, französischsprachige sowie internationale Familien profitieren vom vielseitigen Angebot. Besonders wichtig sind uns Offenheit und Zugänglichkeit: Der Instrumentalunterricht versteht sich als generationenübergreifend und überzeugt mit dem Motto: Musik für alle, auch für erwachsene AnfängerInnen oder Babies. So können sowohl sehr junge SchülerInnen als auch SeniorInnen erreicht und kreativ miteinbezogen werden.

  

Weitere Informationen unter www.ecoledemusique.at

die ecole de musique - Konzept von Working Muse